PHONE : 00 90 242 324 74 80

“Und dem Engel der Gemeinde in …schreibe”

IZMIR - DIDYMA - MILET - PRIENE - EPHESOS - SMYRNA - PERGAMON - THYATIRA - SARDES - PHILADELPHIA - LAODICEIA - HIERAPOLIS - IZMIR

SAISON SPEZIAL 15% bis 20% Firmenprovision

15% bis 20% Firmenprovision

8 Tägige Pilger und Studienreise

8 Tage & 7 Nächte

MUTTER MARIA HAUS

POLYKARP KIRCHE - IZMIR

ROTE HALLE

SIE BESICHTIGEN:

Didyma – Apollon Tempel – Milet – Priene - Ephesos - Marienkirche - Mutter Maria Haus - Johannesbasilika - Symrna - Polykarp Kirche - Pergamon - Rote Halle - Thyatira - Sardes - Philadelphia - Laodiceia - Pamukkale - Hierapolis

 

ROUTE: IZMIR - DIDYMA - MILET - PRIENE EPHESOS - SMYRNA - PERGAMON - SARDES - PHILADELPHIA - THYATIRA - LAODICEIA - PAMUKKALE - IZMIR

Mit dieser Reise erleben wir durch den Heiligen Johannes die Entwicklung der frühchristlichen Gemeinden. Anhand der Sendschreiben werden ihre Stärken und Schwächen aus dem Blickpunkt des Johannes deutlich. Interessant ist auch, wie groß der Einflussbereich des großen Missionars war. Erst mit dieser Reise entdeckt man die wahre Willenskraft der christlichen Missionare, das Christentum nicht nur zu verbreiten, sondern auch aufrechtzuerhalten. Dieses Programm gibt dem Teilnehmer nicht nur historisch wichtige Informationen, sondern vermittelt auch den Willensweg, den diese urchristlichen Gemeinden hatten.

1. TAG: ANKUNFT

Ankunft in Izmir. Transfer zum Hotel. Empfang durch die Reiseleitung. Erläuterungen über die Reise. Abendessen und Übernachtung in Kusadasi.

 

2. TAG: DIDYMA - MILET - PRIENE

Fahrt nach Didyma, der zweitgrößten Orakelstätte der antiken Welt. Weiterhin stehen die bekannten ionischen Städte Priene und Milet auf dem Programm. Milet wurde als Wohnort vieler Künstler, Architekten und Naturwissenschaftler, wie beispielsweise Thales und Hippodamos, bekannt, Sie sehen das gut erhaltene Theater, die Faustina-Thermen und vieles mehr. In Priene legen ein griechisches Theater aus dem 4. Jahrhundert v. Chr., der Athena Tempel, die Agora, der Zeustempel und das Buleterium Zeugnisse vergangener Kulturen ab. Der heutige Tag endet in Kusadasi. A+Ü in Kusadasi.

 

3. TAG: EPHESUS

Besichtigung von Ephesos (1. Kor/Rom 16/Apg. 19/Eph. 1-2 Tim/Offb. 2, 1-7 Ignatius, Polycrates, Konzilen von 431 und 449), eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten der griechisch-römischen Epoche.  Paulus hat Ephesus mehrere Male besucht und hat hier mindestens zwei Jahre gelebt. Hier besichtigen wir das Odeon, Hadrian-Tempel, Celsius-Bibliothek und das Theater. Besuch des Sterbe-Hauses Mutter Marias auf dem Nachtigallenberg. Weiterfahrt nach Şirinçe einem ehemalig Griechischen Weindorf mit Weinprobe . A+Ü in Kusadasi.

 

4. TAG: IZMIR - PERGAMON

Fahrt nach Izmir, dem antiken Smyrna (Offb. 2, 8-11), inzwischen die drittgrößte Stadt der Türkei. In Izmir gibt es die Möglichkeit für einen Gottesdienstes in der Polykarp Kirche. Weiterfahrt nach Pergamon (Offb. 2, 12-17), eine der größten Städte des Altertums. Dieser Stadtstaat, als einstiges Bildhauerzentrum der hellenistischen Welt und Herstellungsort des Pergamentpapiers, zählt zu den wichtigsten Gemeinden der Offenbarung. Besichtigung der Burgberg, den Johannes als den Thron des Satans bezeichnete, und der Roten Halle (Aussenansicht). A+Ü in Pergamon.

 

5. TAG: PERGAMON - PAMUKKALE

Fahrt nach Akhisar (Offb. 2, 18-29) und Be­such der Reste der alten Kirche. Weiterfahrt nach Sardes(Offb. 3, 1-6), einst Hauptstadt des lydischen Reiches mit der antiken Syna­goge und Gymnasium. Am Nachmittag Fahrt nach Philadelphia (Offb. 3, 7-13). Abendessen und Übernachtung in Pamukkale.

 

 

6. TAG: LAODICEIA - PAMUKKALE

Heute fahren wir nach Laodiceia, Besichtigung der Ausgrabungen von Laodiceia (Off. 3, 14-22) (Kol. 2, 1; 4, 13- 16). Nach ca. 15 Minuten Busfahrt erreichen wir Pamukkale. Besichtigt wird der große antike Friedhof von Hierapolis (Kol. 4, 13). mit über 1200 freigelegten Sarkophagen sowie die im Verlauf von Jahrtausenden entstandenen, einmaligen Kalksinterterrassen von Pamukkale. A+Ü in Pamukkale.

 

7. TAG: PAMUKKALE - KUSADASI

Fahrt durch eine reizvolle Gebirgsfahrt, wo wir auf einer Höhe von ca. 1100 Metern auf dem Berg Tavas eine Teppichknüpferei besuchen werden. Weiterfahrt über das Taurus Gebirge und die Mäanderebene nach Kuşadası. A+Ü in Kuşadası.

 

 

8. TAG: RÜCKFLUG

Am letzten Tag bringt Sie Ihr Reiseleiter für den Rückflug zum Flughafen. Anschließend Rückflug zum Zielflughafen. Wir wünschen gute Heimreise!

HABITAT TRAVEL TOP QUALITÄTSLEISTUNGEN

• Hin- und Rückflug: Jeweils mit Sun Express oder einer gleichwertigen anderen Fluggesellschaft

• Sämtliche Flughafensicherheitsgebühren und Steuern

• Begrüßung und Abholung durch die Reiseleitung am Flughafen

• Transfers bei An und Abreise und alle Fahrten nach dem Reiseprogramm in kalt/warm klimatisierten,
   modernen Reisebus

• Willkommens-Cocktail und Informationen über den Reiseverlauf

• Erstklassige, deutschsprachige und staatlich geprüfte Reiseführung während der gesamten Reise ab/bis

   Flughafen

• 7x Unterbringung in 4 Sterne-Hotels im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad, WC, Telefon,

   Klimaanlage etc.

• Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen

• Alle Eintrittsgelder auf der Reise gemäß Ausflugsprogramm

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

• Alle genannten Termine und Destinationen sind voraussichtlich, je nach Verfügbarkeit

• Alle angegebenen Hotelkategorien entsprechen dem Standard des türkischen Tourismusministeriums

• Änderungen im Programmablauf möglich. Das Leistungspaket wird dadurch nicht gemindert

• Aufgrund unterschiedlicher Öffnungszeiten einzelner Sehenswürdigkeiten kann sich der zeitliche

   Ablauf des Besichtigungsprogrammes ändern.

• Einzelreisende übernachten im Einzelzimmer oder Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

• Für die Reisepreis-Berechnung wird der Anreisetag als Basis genommen

• Kein Freiplatz und keine Kinderermäßigung

• Mindestteilnehmerzahl pro Anreisetermin 15 Personen

• Mit der Fixierung der jeweiligen Gruppe werden die Hotelnamen bekanntgegeben

Für eine kleine Weltreise kommen Sie in die Türkei!

ab
749.-

IZMIR - DIDYMA - MILET - PRIENE - EPHESOS - SMYRNA - PERGAMON

THYATIRA - SARDES - PHILADELPHIA - LAODICEIA - HIERAPOLIS - IZMIR